„Unbestechlichkeit gibt Freiheit“

Yoga Sutra 2.39

Ist Aparigraha, Unbestechlichkeit, fest begründet, versteht man den Sinn des Lebens.

Wenn du keine Geschenke annimmst, die dich in deiner ethischen Freiheit behindern, kannst du frei immer wieder überlegen, „Was ist in der und der Situation meine Aufgabe?“ Dein Geist kann ganz offen und frei darüber nachdenken, wenn du vor Entscheidungen stehst. Und dadurch – dass du ethisch frei bist, dass du frei bist, alle möglichen Gefallen erwidern zu müssen – kann die innere Intuit… http://bit.ly/6p3GUQ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.