Abschied auf Französisch

Einmal verschwand aus dem Ashram ein französischer Sadhu und niemand wusste wo er hingegangen war. Als er nach einiger Zeit wieder auftauchte, grüßte ihn der Meister und fragte ihn höflich nach seinem Befinden. „Om Namo Narayanaya! Wann bist du angekommen? Geht es dir gut?“ Der Franzose aber erwiderte: „Es tut mir sehr leid, Swamiji. Ich bin gegangen ohne mich zu verabschieden. Bitte entschuldige mein Fehlverhalten. I… http://bit.ly/5797BY

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.