Benutze deinen gesunden Menschenverstand – auch wenn du meditierst

Und das zweite, was es zu beachten gibt, es gibt manche Menschen, die ab dem Moment, wo sie meditieren, alles, was sie im Leben erleben, nur noch auf die Meditation zurückführen. Wenn sie dann eine Grippe bekommen, denken sie, es hängt mit der Meditation zusammen. Wenn sie einen Durchfall kriegen, denken sie, es hängt mit der Meditation zusammen. Sie hatten auch vorher ab und zu mal Grippe gehabt, sie haben auch vorher Durchfall gehabt, sie haben auch vorher ab und zu mal irgendwelche anderen Probleme gehabt und jetzt wird alles der Meditation zugewiesen. Da gilt es einfach nur zu sagen, „Es gibt Phänomene im Leben, die mit der Meditation nichts zu tun haben.“ Es ist eher so, dass die Meditation die Erkältungsanfälligkeit etwas senkt und auch die Durchfallhäufigkeit und die Rückenschmerzhäufigkeit senkt, aber es ist sicherlich nicht so, dass Meditation, auch nicht als Reinigungserfahrung, eine Erkältung hervorruft. Man kann sagen, Erkältung ist auch irgendwo eine Reinigungserfahrung, aber jetzt keine durch Meditation hervorgerufene. Also hier gilt es mehr als Yogalehrer ein bisschen aufzupassen.

– Fortsetzung dieser Meditation Vorträgsreihe folgt in ein paar Tagen-
101. Folge der Niederschrift von Mitschnitten einer Meditation Kursleiter Ausbildung bei Yoga Vidya Bad Meinberg. Mit  Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.