Re: Energiefeld, Auflösung, Einssein

es macht gar nichts, wenn du ab und zu das Energiefeld von einem Menschen siehst.
Das ist in keinster Weise gefährlich. Das ist wie eine zusätzliche Wahrnehmung, die du aber nicht besonders beachten brauchst.
Im Alltag solltest du dem Gefühl, dass sich alles auflöst, nicht nachgehen.
Zwar sagt Yoga, dass letztlich alles eins ist. Aber wenn das im Alltag passiert, ist es besser, du richtest deine Achtsamkeit auf die "normale sinnliche Welt".
Wenn dir das schwer fällt, dann atme etwas tiefer mit dem Bauch ein und aus. Vertiefe besonders die Ausatmung und spüre in deinen Bauch – das erdet dich schnell wieder. Oder übe etwas körperlich forderndes – im Yoga z.B. Stehhaltungen wie Held, Dreieck. Oder auch aus dem Kampfsport.

Alles Gute,
und bleibe mit beiden Beinen in der Welt.
Wenn du ab und zu mal Auras siehst, Einheit spürst, ist das etwas sehr Schönes. Komme dabei aber immer wieder in die Alltagswelt – und handle nach den Informationen deiner Sinne.

Liebe Grüße http://bit.ly/UaHDm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.