Nonverbale Kommunikation: Lächeln und Nicken als Mittel um Liebe als Grundgefühl zu etabilieren

Play

PratyaharaMit dem Körper nonverbal bewusst zu kommunizieren, kann dir helfen Liebe als Grundgefühl in dein Leben zu bringen. Besonders geeignet sind  Lächeln und Nicken. Eine weitere schöne hilfreiche Übung; Wenn du jemanden in der Ferne entdeckst lächle und nicke ihr/ihm zu, sage vielleicht innerlich auch, ich wünsche dir alles Gute. Das könntest du auch in deiner Vorstellung tun, angenommen du siehst im Moment niemanden dann stelle dir jemanden vor lächle zu und nicke und sage, ich wünsche dir alles Gute und Liebe. Wunderbare Übung für einen entspannten Alltag. Lesung und Kommentar von Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya. http://www.yoga-vidya.de

12 Lächeln schenkt Glück

Play
Play

gluecklich-sein-300Lächle – und sei glücklich. Ist das so einfach? – Ja, oft ist es ganz einfach. Sagt zumindest Sukadev in diesem Podcast. Wenn nichts besonderes vorgefallen ist – dann lächle. Erzeuge so die Grundstimmung von Glück und Freude – bei dir und bei anderen. Probiere es aus. Immer wieder. Lächeln – nicht im Sinne von erzwungenem Keep Smiling. Vielmehr: Lächeln als Ausdruck des Wohlwollens. Lächeln als Ausdruck der Dankbarkeit. Du kannst jederzeit dankbar sein – es gibt immer etwas wofür du dankbark sein kannst. Und jeder Mensch ist liebenswert – verdient unser Wohlwollen und daher unser Lächeln. Probiere es aus – Lächeln ist ein einfacher Weg zu mehr Freude und Glück – und zur Überwindung von Ängsten und depressiven Verstimmungen.

Auch diese Hörsendung ist ein Auszug aus dem Yoga Vidya Gelassenheits-Podcasts. – denn zu Glück und Freude gehört auch Gelassenheit. Und Freude führt zu mehr Gelassenheit.