Verehrung der Göttlichen Mutter

Die Kanyakas (jungen Mädchen) wurden in der Bhajan-Halle auf die traditionelle Art und Weise verehrt. Es war sehr bewegend, wie der Meister selbst das Arati (Lichtzeremonie) vor diesen Kindern ausführte, ehrfürchtig Blumen auf ihre Köpfe legte und Hymnen zum Lobpreis der Göttlichen Mutter sang, deren sie Verkörperung sie waren.
Zu der Gruppe gehörte auch kleines Mädchen von vielleicht zwei Jahren. Ein Ashra… http://bit.ly/2h4fPj

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.