Verzeihe dann wir dir verziehen Teil 2- Friedensgebet des Heiligen Franziskus

Play

gluecklich-sein-300Besonders wichtig im Leben: Verzeihen. Fortsetzung des Podcasts der vergangenen Woche zu einem Vers des Friedensgebets des Heiligen Franziskus: „Wer verzeiht, dem wird verziehen“. Verzeihen ist so wichtig, wenn du Liebe erfahren und geben willst. Dazu bekommst du hier einige Anregungen – für mehr Liebe im Alltag. Hörsendung von und mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya. http://www.yoga-vidya.de. Mehr zum Thema Liebe auch unter http://wiki.yoga-vidya.de/Liebe

Ein Gedanke zu „Verzeihe dann wir dir verziehen Teil 2- Friedensgebet des Heiligen Franziskus“

  1. Was soll ich verzeihen? Ich bin ein Kind Gottes. Er schützt und behütet mich auf all meinen Wegen. Und er errettet mich und leitet mich auf dem rechten Pfad. Ein Kind sieht die Gefahren nicht immer. Doch er macht sie mit jedem Fehltritt für mich durchschaubarer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.