Yoga Sutra 2.34

Yoga Sutra, 2. Kapitel, 34. Vers
Das ist ein umfangreicher Vers. Ich werde ihn schrittweise kommentieren.

Negative Gedanken und Emotionen, wie Gewalttätigkeit, ob man sie selbst in die Tat umsetzt, andere tun lässt oder negatives Tun billigt oder geschehen lässt, ob durch Gier, Ärger oder Verblendung verursacht, ob mild, mittelmäßig oder stark, resultieren im endlosen Schmerz und Unwissenheit. Deshalb sollte man über das Gegenteil nachdenken.

Patanjali gibt hier eine interessante Begrün… http://bit.ly/8VvPVC

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.