American Jornal of Physiology: Flexibilitätsübungen reduzieren Herzinfarkt Risiko

Gefunden in „Netdoktor“ zugeschickt von Maheshwara aus Yoga Vidya Speyer:

Washington (ddp). Wer mit den Händen seine Zehen erreicht, hat möglicherweise ein geringeres Risiko für einen Herzinfarkt: Die Flexibilität des Rumpfes hängt direkt mit der Dehnbarkeit der Arterien zusammen und könnte sogar als Testgröße dhttp://bit.ly/1MxdrZ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.