Wie findet man sein Mantra? Teil 2: Bild des Mantra

Eine zweite Weise ist, wenn das Bild des Mantras einen fasziniert. Mit dem Mantra stehen ja auch bildliche Darstellungen in Verbindung und wenn man z.B. irgendwo hingeht und sieht Shiva, so ein Bild von Shiva, und findet einfach, „Ja, das ist es.“ und dann kann es sein, dass einen das auch irgendwo, sei es von der Persönlichkeit her anspricht, sei es von einem früheren Leben. Dann nimmt man das Bild. Wenn weder der Klang, noch das Bild einen weiterhilft, dann nimmt man die Bedeutung des Mantras.

– Fortsetzung dieser Meditation Vorträgsreihe folgt in ein paar Tagen-
87. Folge der Niederschrift von Mitschnitten einer Meditation Kursleiter Ausbildung bei Yoga Vidya Bad Meinberg. Mit  Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.