37 – Wunderfrage: Freude

Play

Heute geht es um die Wunderfrage: Wie müsste ich es machen, dass es mir Freude bereitet? Angenommen, ich könnte es mit Freude tun, wie würde ich es machen? Es gibt für diese Wunderfrage mehrere Schritte: Der erste Schritt ist, dir selbst im Klaren zu werden: Was macht mir Freude? Wie macht mir eine Aufgabe Freude? Danach kommt das Wunder: Du überlegst dir: Angenommen ein Wunder würde geschehen, und ich könnte Freude haben, meine Aufgaben mit Freude erledigen, wie wäre das? Was würde ich machen? Wie würde ich es machen? Wie würde es sich anfühlen? Vielleicht magst du am Ende dieser Hörsendung einen Moment lang, oder auch ein paar Minuten lang aufschreiben: Was macht mir Freude? Was hat mir Freude bereitet? Es ist gut, ein Freudebuch zu führen. Das geht in einem altmodischen Heft, du kannst es auch auf einer Notizapp auf dem Smartphone machen. Oder eine Textdatei irgendwo auf einer Cloud im Internet. Du findest das, was Sukadev in dieser Hörsendung beschreibt, auch unter https://wiki.yoga-vidya.de/Wunderfragen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.