Vorfreude haben

Ein Aspirant hatte fest daran geglaubt, Gott nach sechs Monaten im Ashram zu treffen. Die Monate gingen vorbei, aber er traf Gott nicht. Ungestüm wie ein kleines Kind und den Tränen nahe ging er zum Meister und sprach: „Ich kam hier für die Suche nach Gott, aber bis zum heutigen Tag habe ich Ihn nicht gefunden.“ „Warum die Eile“ entgegnete der Meister. Bereite dich auf diese höchste Kommunion vor. Es mag besser sein, mit Freude zu reisen, als mit Enttäuschung anzukommen. Arbeite! Arbeite in der… http://bit.ly/GPguS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.