Warum brauchen Menschen, die der Lehre des Advaita als ihre Wahrheit ansehen das Wort „Gott“?

Der von mir hoch verehrte Ron Smothermon schreibt in einem seiner Bücher: „Wir brauchen Worte um Dinge von anderen Dingen zu unterscheiden. Und ich sehne das Zeitalter herbei, wo wir das Wort „Liebe“ nicht mehr gebrauchen, da jedem klar ist, dass „Liebe“ die Urenergie ist, aus der alles entstanden ist.“ –

Meine Frage: Wenn für uns Advaita Anhänger nichts existiert das von „G*tt“ getrennt ist, warum brauchen wir dann das Wort?

Warum benutzen wir das Wort und tun so als ob es etwas gäbe, das nic… http://bit.ly/S5m6P

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.